Life is Strange Machers apokalyptische Adventure ‘Ashwalkers’ für Nintendo Switch angekündigt

Von Dominik Probst am 27. Oktober 2021

Hervé Bonins, DONTNOD Mitbegründer und einer der Macher von Life is Strange, neues Studio Nameless XIII und Publisher Dear Villagers (The Forgotten City, Edge of Eternity) haben heute angekündigt, dass Ashwalkers im ersten Quartal 2022 für Nintendo Switch erscheinen wird.

Beginnend 200 Jahre nach den ersten geologischen Desastern, erzählt Ashwalkers die Geschichte der sogenannten Section, einer Gruppe Überlebender, die sich in einer verwüsteten Welt durchschlägt. Ihr Ziel ist es einen Zufluchtsort zu erreichen, doch um ihn zu finden, müssen sie erst eine post-apokalyptische Einöde überqueren und komplexe moralische Dilemmas meistern. Spieler müssen für eine Gruppe Nahrung und Ausrüstung verwalten und den Weg durch eine dynamische Geschichte mit verschiedenen Enden finden.

Neben der digitalen Nintendo Switch-Version veröffentlicht Dear Villagers in Partnerschaft mit Meridiem Games auch eine spezielle physische Edition von Ashalkers. Die Ashwalkers – Survivor’s Edition enthält eine speziell designte Box und ein Art Book, dass die fesselnden schwarz-weiß Artworks des Spiels und deren Charaktere einfängt.

Features

  • Triff in moralischen Dilemmas bedeutsame und schwierige Entscheidungen
  • Entdecke mit jeder deiner Entscheidungen neue Pfade in jedem Playthrough (je etwa zwei Stunden Spielzeit)
  • Vier individuellen Charaktere und 34 verschiedene Enden
  • Verwalte deine Nahrungsvorräte, Ausrüstung und Medizin und schütze die Gruppe vor Wahn und Hoffnungslosigkeit
  • Bereise eine feindliche, von einer vulkanischen Apokalypse zerstörte Welt und finde heraus, wie es dazu kam
  • Suche und ernte wichtige Ressourcen in der Wildnis
  • Bewältige Hindernisse, gewalttätige Auseinandersetzungen und tödliches Klima auf deiner Reise

“Ich freue mich, dass bald eine ganze neue Gruppe an Spielern die Möglichkeit haben wird Ashwalkers zu erleben”, sagt Hervé Bonin, Mitbegründer von Entwickler Nameless XIII. “Es ist eine sehr persönliche und intime Geschichte und somit perfekt für eine Handheld-Konsole”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden