Per Switch durch die Galaxie: Spacebase Startopia ab 24. September für Nintendo Switch erhältlich

Von Dominik Probst am 19. August 2021

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Realmforge Studios kündigen heute das Release-Datum der Nintendo Switch Version von Spacebase Startopia an. Ab dem 24. September werden sämtliche Alien-Touristen an Bord der Spacebase Startopia auch von Switch-Commandern betreut. Die neuen Screenshots weiter unten zeigen die Weltraum-Sim erstmals auf der mobilen Konsole.

Spacebase Startopia begrüßt verschiedenste Aliens auf einer Donut-förmigen Raumstation. Über drei unterschiedliche Decks hinweg errichten angehende Switch-Commander ihr eigenes Urlaubsparadies im All. Angefangen auf dem Sub-Deck, über das Bio-Deck bis hin zum Fun-Deck müssen Bedürfnisse erfüllt, Eindringlinge bekämpft und Ressourcen gesammelt werden.

Die Nintendo Switch Version von Spacebase Startopia bietet überall Unterhaltung und lässt mit 24-Stunden-Discos, Weltraumwaltherapien und Katzen-Cafés jedes Alien-Herz höher schlagen. Auch die stationseigene KI VAL unterstützt Spieler:innen mit ihrer ganz persönlichen Art von Unterhaltung bei der Leitung der Spacebase Startopia.

Für mehr Informationen wenden Sie sich an das Kalypso Media PR Team.

Spacebase Startopia wird gefördert durch den FFF Bayern.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden