The Last of Us Part I erscheint am 2. September 2022 für PlayStation 5 und später für PC

Von Dominik Probst am 10. Juni 2022

Das Remake des preisgekrönten Action-Adventures The Last of Us Part I von Entwickler Naughty Dog erscheint inklusive des Left Behind-Prequels Konsolen-exklusiv am 2. September 2022 für PS5 sowie zu einem späteren Zeitpunkt für PC und kann ab sofort für PS5 vorbestellt werden. Das Spiel wurde von Grund auf neu entwickelt und bietet unter anderem verbesserte Grafik, Charaktermodelle, Animationen, Schauplätze, KI, optimiertes Erkunden und Kampfsystem sowie neue Spielmodi. Außerdem werden alle Accessibility-Features aus The Last of Us Part II inbegriffen sein.

In The Last of Us Part I begleiten Spieler den vom Schicksal gehärteten Joel und die toughe Teenagerin Ellie auf eine gnadenlose Reise durch die Ruinen der postapokalyptischen und von Bürgerkrieg zerrütteten USA. Zwanzig Jahre nach dem Ausbruch einer gefährlichen Pilzkrankheit macht sich das ungewöhnliche Gespann auf die Suche nach einem Gegenmittel für die Pilzsporen, die die Bevölkerung in geistlose Kannibalen verwandeln.

PS5-Features

  • Native 4K-Auflösung
  • Schnellere Framerate
  • HDR-Unterstützung
  • Fast keine Ladezeiten
  • Hochgeschwindigkeits-SSD/IO-Nutzung
  • Vollständige Haptik-Integration des DualSense Wireless-Controllers
  • Unterstützung der adaptiven Trigger des DualSense Wireless-Controllers
  • Unterstützung von Activity Cards und UDS
  • 3D-Audio-Unterstützung

Aus dem Grundgerüst des beliebten Multiplayer-Modus Factions ist ein eigenständiges Spiel in Entwicklung. Nächstes Jahr wird es mehr Informationen dazu geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden