Valorant

VALORANT-Wohltätigkeitsturnier Spike Nations geht in die dritte Runde

Von Dominik Probst am 21. September 2022

Riot Games schließt sich mit BLAST zusammen, um nächsten Monat (14. bis 16. Oktober) die dritte Fortsetzung des VALORANT Spike Nations-Turniers zu präsentieren. Spike Nations wurde erstmalig im November 2020 ausgestrahlt: Damals traten zehn Teams gegeneinander an.

Am 14. Oktober sind es zwölf Mannschaften aus der EMEA-Region, die sich aus professionellen E-Sportler*innen, berühmten Spielerpersönlichkeiten und Streamer*innen aus VCT, VRL und Game Changers zusammensetzen. Als Preis winkt ein Preisgeld von 60.000 EUR, welches das Gewinnerteam anschließend einer Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl spendet.

Das Turnier besteht aus drei Gruppen zu je vier Teams, von denen jeweils die ersten beiden Teams in die K.-o.-Phase aufsteigen. Fans können hier durch Spenden ihrem Favoriten unter die Arme greifen, denn die beiden Teams mit den meisten Fan-Spenden sichern sich ebenso einen Platz in der zweiten Phase des Turniers.

Leo Matlock, MD für Entwicklung bei BLAST, sagt: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass das beliebte Turnier mittlerweile eine feste Veranstaltung im VALORANT-Kalender ist. Wir freuen uns darauf, die langjährige Beziehung zu Riot Games weiter zu stärken, Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln und drei Tage lang erstklassige VALORANT-Action zu liefern – und vor allem mit leidenschaftlichen Fans aus der ganzen EMEA-Region zu interagieren.“

Felix Morgan, Head of Action Games, EMEA, für Riot Games merkt an: „Die Spielerresonanz zum letztjährigen Event war fantastisch und wir können uns glücklich schätzen, erneut mit BLAST zusammenarbeiten zu dürfen, um Spike Nations zum dritten Mal auszutragen. Nach einem spannenden VALORANT-Jahr, sowohl im Spiel als auch in den Profi-Wettkämpfen, freuen wir uns darauf, dass die Fans wieder die Chance erhalten, hinter ihren Nationen zu stehen und ihre Lieblingskünstler, Profi-Spieler und Persönlichkeiten aus der Szene anzufeuern.“

Folgende Teams treten an:

  • Team Vereinigtes Königreich
  • Team Frankreich
  • Team Spanien
  • Team Portugal
  • Team Nordische Länder
  • Team Polen
  • Team Türkei
  • Team Italien
  • Team DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • Team Benelux (Belgien, Niederlande, Luxemburg)
  • Team Osteuropa (Polen, Tschechien, Slowakei, Estland, Lettland, Litauen, Albanien, Bosnien und Herzegovina, Bulgarien, Kosovo, Montenegro, Nordmazedonien, Serbien, Kroatien, Ungarn, Moldawien, Rumänien, Griechenland, Zypern und Israel)
  • Team NONA (VAE, Saudi-Arabien, Katar, Bahrain, Oman, Kuwait, Irak, Jordanien, Libanon, Palästina, Ägypten, Marokko, Tunesien, Algerien und Lybien)

Das Live-Talente-Team wird sich aus bekannten Gesichtern der VCT-Szene sowie aufstrebenden Talenten der VRL-Szene zusammensetzen.  Aktuelle Neuigkeiten zu Spike Nations gibt es hier: https://twitter.com/BLASTVALORANT.

Fans können die ganze Action über twitch.tv/blasttv und Spielerkameras verfolgen. Weitere Informationen dazu veröffentlichen wir in den nächsten Wochen.

spikenations

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar absenden