Transport Fever 2 Cover Image

Volldampf voraus! Deluxe Edition der erfolgreichen Transportsimulation Transport Fever 2 erscheint am 9. März für PC, MAC und Linux/Steam OS

Von Dominik Probst am 19. Januar 2023

Good Shepherd Entertainment und das Entwicklungsstudio Urban Games setzen die erfolgreiche Reise ihrer beliebten Transportsimulation mit der Transport Fever 2 – Deluxe Edition am 9. März auf PC, Mac und Linux/Steam OS fort. Die neue Deluxe Edition enthält eine Vielzahl exklusiver neuer Inhalte und wird zum Preis von 47,99 € verfügbar sein. Spielerinnen und Spieler, die Transport Fever 2 bereits ihr Eigen nennen, können alle Neuerungen mit Hilfe des “Transport Fever 2 – Deluxe Edition Upgrade Pack”-DLCs freischalten. Der DLC schaltet alle Inhalte der Deluxe Edition frei und erscheint ebenfalls am 9. März zum Preis von 9,99 €. Doch damit nicht genug! Ein neues, kostenfreies Update erscheint am selben Tag und bringt signifikante Verbesserungen mit sich, darunter verbesserte Grafik, Controller-Unterstützung und mehr.

 

Die Transport Fever 2 – Deluxe Edition umfasst:

  • Das Hauptspiel.
  • 3 exklusive handgemachte Karten, auf denen man die eigenen Transport-Fähigkeiten aufs Neue unter Beweis stellen kann.
  • 6 neue historische Fahrzeuge: Hong Kong Meridian Ferry, McDonnell Douglas DC-10-30, British High Speed Train HST ”Inter-City 125”, Kenworth K100E, Citroën U55 Currus Cityrama und die Toyama Chihou Railway 8000 Series Tram.
  • 3 grossartige neue Tiere für die drei Landschaftstypen: Wolf, Puma und tropische Fische.
  • 2 neue Game-Soundtracks mit den Songs aus den beiden Vorgängern, Train Fever und Transport Fever.

Wer Transport Fever 2 bereits besitzt, kann das Spiel um die Inhalte der Deluxe Edition mit Hilfe des “Transport Fever 2 – Deluxe Edition Upgrade Pack”-DLCs erweitern. Gleichzeitig erscheint zudem ein kostenfreies Update, das verbesserte Grafik und neu modellierte Fahrzeuge mit verbessertem Rendering und noch mehr liebevoll gestalteten Details beinhaltet. Das kostenfreie Update verbessert zudem die Simulations-Performance, Speichernutzung, Ladezeiten, die generelle Stabilität und Performance des Spiels und mehr. Zudem erhält das Spiel durch das kostenfreie Update Controllerunterstützung, sodass Spielerinnen und Spieler zwischen der klassischen Benutzungsoberfläche und einem neuen, auf Controller optimierten Interface wählen können. Hinzu kommen viele weitere Verbesserungen, Bugfixes und Kleinigkeiten, die das Spielerlebnis verbessern und bereichern werden.

Transport Fever 2 wurde ursprünglich im Dezember 2019 veröffentlicht und hat seitdem bereits mehr als eine halbe Million Spielerinnen und Spieler aus der ganzen Welt begeistern können. Damit ist es der bislang erfolgreichste Teil der Serie. Transport Fever 2 bietet mehr als 170 Jahre realistische Technologiegeschichte und lädt dazu ein, ein eigenes Transport-Imperium zu errichten und zu meistern. Spielerinnen und Spieler versorgen die Welt mit der nötigen Verkehrsinfrastruktur zu Land, zu Luft und auf der See und machen damit ihr Vermögen. Dabei stehen ihnen über 200 detailliert nachgebildete Fahrzeuge aus Europa, Amerika und Asien zur Verfügung.

In drei Story-Kampagnen mit Voice-Over und Zwischensequenzen gilt es die größten logistischen Herausforderungen von 1850 bis heute zu meistern. Auf den gewaltigen Sandbox-Karten des Freispiels sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt – dank der zugänglichen Konstruktionswerkzeuge und der realistischen Verkehrs- Stadt- und Wirtschaftssimulation erblühen schon bald detailreiche Metropolen und geschäftige Handelszentren auf der Karte. Mit Hilfe des Ingame-Karteneditors und umfangreicher Modding-Unterstützung können Landschaften, Missionen und Fahrzeuge nach Belieben erstellt und dank des Steam-Workshop-Supports mit aller Welt geteilt werden. Die Deluxe Edition gibt Spielerinnen und Spielern noch mehr Inhalte an die Hand und dank des kommenden kostenfreien Updates erstrahlen die beeindruckenden Transportimperien bald in noch schönerem Glanz.

Weitere Informationen erhält man unter www.TransportFever2.com und indem man @GoodShepherdEnt und @TransportFever auf Twitter folgt.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar absenden