Wacht auf, Nomaden… Zeit der brennenden Sonne in Last Oasis davonzulaufen

Von Dominik Probst am 27. März 2020

Entwicklerteam Donkey Crew gibt bekannt, dass ihr heißerwartetes nomadisches Survival-MMO Last Oasis jetzt für alle PC-Spieler auf Steam Early Access zum Herunterladen erhältlich ist: https://store.steampowered.com/app/903950/Last_Oasis/

Donkey Crew hat ebenfalls bekanntgegeben, dass es einen wochenlangen Rabatt geben wird, der die Social-Distancing-Bewegung unterstützen soll, damit Spieler auf #staythefuckhome hören, um gegen die Ausbreitung von COVID-19 zu helfen. In den nächsten sieben Tagen erhalten Spieler einen 17% Veröffentlichungsrabatt. Danach wird Last Oasis $29.99 (oder das regionale Äquivalent) kosten.

Tausende Jahre in der Zukunft angesetzt, versetzt Last Oasis Spieler in die Rolle unwilliger Nomaden, die gezwungen sind, Oasen zu erkunden, während sie durch eine gefährliche und rückschrittliche Erde wandern. Vor langer Zeit hat ein kataklystisches Ereignis den Mond zerstört und die Rotation der Erde aufgehalten, wodurch sie in zwei extreme Umwelten gestürzt wurde. Ein bewohnbarer Landstreifen blieb übrig und ist zwischen Wüsten- und Eislandschaft gefangen. Nomaden müssen den gnadenlosen Planeten auf Walkern beschreiten: hölzerne, vom Wind angetriebene Maschinen und mobile Basen, die für Reisen, Transportation, Ernten und Gefechte angepasst werden können.

In Last Oasis verbrennt die Sonne das Land im Westen, wodurch es immer weiter zu Staub wird. Um von der vernichtenden Sonne zu entkommen, müssen Nomaden neue Gebiete ausfindig machen, die sich am östlichen Horizont auftauen. Dort, wo die Erde schon lange im undurchdringbaren Eis eingefroren ist. Die letzten Überlebenden der Menschheit haben ebenfalls eine riesige, wandernde Stadt gebaut. Sie ist die letzte Zivilisation der Erde und wird Flotilla genannnt. Nomaden müssen Ressourcen sammeln, sich gegen andere Clans durchsetzen und alles tun, damit die Stadt sich weiterbewegt, ansonsten sind sie verloren. Wer nicht weiterzieht, wird dem Tod überlassen.

„Wir sind begeistert, dass Last Oasis heute endlich auf Steam Early Access veröffentlicht wird”, sagt Florian “chadz” Hofreither, Donkey Crews Creative Director und Project Lead. „Trotz ungewisser Zeiten waren unsere Beta-Tester die letzten Wochen eine wertvolle Hilfe, wie auch während der geschlossenen Beta-Phase, in der sie uns geholfen haben, das Spiel zu verbessern und zu gestalten. Wir möchten diese Möglichkeit nutzen, um ihnen zu danken und neue Spieler ermutigen, dasselbe Level an Offenheit und Mitwirkung einzubringen, da wir uns sehr freuen, dass sie Teil unserer wachsenden Community werden.”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden