Ab an den Grill. Das Chicken-Dinner wartet: PUBG: BATTLEGROUNDS Update 19.1 fügt einen tragbaren Gegnerdetektor, den gefalteten Schild und weitere Ausrüstung hinzu

Von Dominik Probst am 3. August 2022

KRAFTON, Inc. hat mit Update 19.1 heute das nächste große Inhaltsupdate für PUBG: BATTLEGROUNDS angekündigt. Bei dem Update, das am 10. August für den PC und am 18. August für die Konsolen erscheint, können die Spieler die neue Waffe MP9 ausprobieren, im Pillar-Security-Wagen mit heulenden Sirenen über die Straßen rasen und mit der taktischen Ausrüstung Blauer-Chip-Detektor nach Gegnern scannen. Spieler haben außerdem Zugriff auf das brandneue “gefaltete Schild” und können sich erneut auf die Karte Haven begeben, um sich dort bekannten Gegnern aus der beliebten Assassin’s Creed-Reihe zu stellen.

pubg 030822

Abstergo Industries erobert Haven
Als Teil der Kooperation zwischen PUBG: BATTLEGROUNDS und Assassin’s Creed können die Spieler auf der Karte Haven, die nun zum ersten Mal seit Saison 16 wieder verfügbar ist, eine Vielzahl themenbezogener Inhalte und Gegenstände entdecken. Abstergo Industries hat eines der Hauptgebäude der Karte übernommen, samt einer versteckten Animus-Maschine und strategisch platzierten “Leap of Faith”-Vorsprüngen auf dem Dach des Gebäudes. Darüber hinaus ermöglicht die Kooperation den Spielern, sich während des Spielens themenbezogene kosmetische Belohnungen zu verdienen, darunter neue Kostüme, Taschen-Skins, einen Fallschirmskin, ein Emote und mehr.

Im Folgenden findet sich eine detaillierte Übersicht über alle Anpassungen, die mit Update 19.1 eingeführt werden. Weitere Informationen gibt es hier in den vollständigen Patch Notes. Spieler, die die neuen Inhalte ausprobieren möchten, können dies ab heute auf dem PC-Testserver tun.

Neue Gegenstände

  • MP9: Die auf der Karte Deston verfügbare MP9 ist die erste vollautomatische SMG, die die weit verbreitete und praktische 9mm-Munition verwendet. Sie ist für Spieler geeignet, die Waffen wie die P90 mögen, aber etwas handlicheres mit viel Munition bevorzugen. Obwohl sie eine etwas geringere effektive Reichweite, Feuerrate und Schaden als die P90 hat, ist sie eine ausgezeichnete Alternative für Spieler, die sich mehr Optionen ähnlich der P90 wünschen.
  • Gefalteter Schild: Für viele BATTLEGROUNDS-Spieler war es bereits seit Jahren ein Problem, auf Gegner zu treffen und keine richtige Deckung zu haben. Daher wird es in 19.1 einen neuen Gegenstand geben, der genau dieses Problem behebt. Der gefaltete Schild, der auf jeder Karte zu finden ist, ermöglicht Spielern eine mobile Deckung, die einfach getragen, aufgestellt und nach Belieben versteckt werden kann. Der Schild hat eine Stärke von 1500 PS und muss von Gegnern zerstört werden, bevor der Spieler dahinter getroffen werden kann.
  • Blauer-Chip-Detektor: Diese neue taktische Ausrüstung nutzt den primären Waffenslot der Spieler und ermöglicht es ihnen, nach Gegnern in einem Umkreis von 100 Metern um den jeweiligen Charakter zu suchen. Die nächstgelegenen 12 Gegner werden als Punkte auf der Karte angezeigt. Ihre Position wird bei jeder Bildschirmaktualisierung angepasst und der Detektor spielt nur für den Nutzer hörbare Töne ab, wenn er Bewegungen von Gegnern erkennt. Der Blaue-Chip-Detektor erkennt sogar Höhenunterschiede und informiert den Spieler darüber, ob sich das verfolgte Ziel über oder unter ihm befindet.
  • Neues Fahrzeug – Pillar Security Car: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h und steuerbaren Scheinwerfern sowie Sirenen ermöglicht dieses neue Fahrzeug den Spielern, rasante Verfolgungsszenen aus Filmen auf der Karte Deston nachzuspielen. Außerdem kann man im Kofferraum des Fahrzeugs hochwertige Ausrüstung finden. Wenn Spieler also ein Pillar Security Car in der Nähe sehen, sollten sie unbedingt einsteigen, um einen Bonus zu erhalten.

Darüber hinaus führt Update 19.1 Anpassungen bei der Spawn-Rate von Gegenständen auf Sanhok, Fehlerbehebungen beim Wechsel von Bots vom Wasser zum Land, Verbesserungen beim Basis- und KI-Training sowie die neue Rangliste und den Überlebendenpass für Saison 19 ein.

D/A/CH Meisterschaft 2022
Ab dem 06. August ist es soweit und die stärksten PUBG-Teams aus Deutschland, Österreich und Schweiz treffen in den Finals der D/A/CH Meisterschaft 2022 aufeinander. An vier Tagen und in 20 Matches kämpfen die 16 finalen Teams um einen Preis von 5.000 Euro. Der Sieger erhält zudem eine Wildcard und somit die Möglichkeit direkt an den Playoffs der PUBG Continental Series (PCS) 7 teilzunehmen. Fans können die Finals der D/A/CH Meisterschaft am Samstag, den 06.08. und Sonntag, den 07.08 sowie am Montag, den

15.08. und Dienstag, 16.08. auf dem Being Esports Twitch Channel verfolgen. Weitere Informationen zur D/A/CH Meisterschaft gibt es auf dem deutschen Twitter Channel von PUBG: BATTLEGROUNDS sowie Being Esports.

Discord Duell Royale – Deston
Fans sind eingeladen, am Discord Duell Royale teilzunehmen. Dabei handelt es sich um einem fünftägigen Squad Cup, der auf den europäischen Discord-Kanälen von PUBG: BATTLEGROUNDS ausgetragen wird. Das Turnier, an dem Spieler aus Frankreich, Deutschland, Spanien und Großbritannien teilnehmen können, wird mit einem Qualifikationstag für jede der teilnehmenden Regionen starten. Die vier besten Teams jedes Qualifikationstages ziehen dann in das Finale am 3. September ein, wo sie um ein Preisgeld von 2000 Euro kämpfen werden. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten 1200 Euro und 800 Euro. Um am Wettbewerb teilzunehmen, müssen die Teams dem französischen, deutschen, spanischen oder britischen Discord-Kanal beitreten – und sich hier registrieren.

Weitere Informationen zu PUBG: BATTLEGROUNDS gibt es unter https://emea.battlegrounds.pubg.com/de/ und auf den offiziellen Social Media-Kanälen: YouTube, Twitter, Instagram, Facebook, Twitch und TikTok.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden