Battlefield 2042 erhält bisher größten Patch mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen am Gameplay

Von Dominik Probst am 2. Dezember 2021

Das Entwicklerteam von Battlefield 2042 wird heute einen neuen Patch veröffentlichen, der Bugs sowie weiteres Feedback zu anderen Bereichen von Battlefield 2042 adressiert, weitere Verbesserungen an der Spielerfahrung vornimmt und neue Features implementiert.

Wöchentliche Missionen werden in Battlefield 2042 eingeführt. Insgesamt wird es drei verschiedene Missionen pro Woche geben und Spieler:innen, die alle verfügbaren Missionen der Woche abschließen, werden eine einzigartige kosmetische Belohnung erhalten. Außerdem werden in Battlefield Portal einige neue Layouts für Spielmodi in Rush sowie neue Vorlagen und Optionen hinzugefügt.

Darüber hinaus beinhaltet der Patch einige Verbesserungen an der Benutzeroberfläche im und außerhalb des Kampfes, mit über 150 Fehlerbehebungen, Veränderungen und kleinen Verbesserungen am Gameplay, inklusive Veränderungen für Karten, Waffen, Fahrzeuge und Spezialisten.

Weitere Updates folgen Anfang Dezember und konzentrieren sich auf Veränderungen an der Spielbalance und die Behebung von Bugs, um die Spielerfahrung von Battlefield 2042 weiter zu verbessern. Zusätzliche Details zu kommenden Updates gibt es über Battlefield Direct Communications auf Twitter.

Einen vollständigen Überblick zum neuen Patch und allen Veränderungen gibt es im offiziellen Blogbeitrag.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden