Conan Chop Chop ist ab sofort für PC und Konsolen erhältlich

Von Dominik Probst am 1. März 2022

Conan Chop Chop, der Koop-Roguelite-Titel für 1-bis-4-Spieler von Funcom und Mighty Kingdom, erscheint heute auf PC und Konsolen. Damit schließt das Spiel seine Reise vom Aprilscherz zur lebenden Legende ab. Die Spieler schlüpfen entweder allein oder im Koop, lokal oder online, in die Ledersandalen von Hyborias größten Helden, um die bösen Machenschaften des Zauberers Thoth-Amon aufzuhalten.

Diese einzigartige Version der Welt von Conan dem Barbaren kann im Launch-Trailer bestaunt werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Unser Team wollte eine Version von Conan erschaffen, die es so noch nie gab, und heute freuen wir uns darauf, sie mit der Welt zu teilen“, sagt Kimbo Forrest, Creative Lead bei Mighty Kingdom. „Mit einem ordentlichen Schuss Chaos haben wir den kräftigen und wilden Geist des beliebten Barbaren in einen kleinen, spaßigen Conan gepresst.”

Mit Conans Strichmännchenform hacken, hauen, stoßen und plündern sich die Spieler ihren Weg durch Unmengen von Kreaturen und Bossen, die ebenso vielfältig wie seltsam sind (Gehirnspinnen sollten sich hier nagesprochen fühlen). Mit vier einzigartigen Charakteren, magisch generierten Karten, Billionen von Gegenstandskombinationen, Fähigkeiten zum Ausrüsten und Aufrüsten sowie einem spaßigen und reaktionsschnellen Kampfsystem wird Conan Chop Chop sowohl langjährigen Conan-Fans als auch Neulingen gefallen.

Conan Chop Chop ist ab sofort für 14,99€ auf PC und 19,99€ auf Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch verfügbar. Interessierte Spieler können den Titel dank einer kostenlosen Demo-Version auf Steam und Switch testen. Trotz der barbarischen Vorlage erhält das Spiel eine Freigabe USK 6. Somit wird der Titel zu einem perfekten Grund für Eltern, mal wieder sinnvoll Zeit mit ihren Kindern zu verbringen.

Wie auch den Rest der Welt beschäftigen die furchtbaren Ereignisse in der Ukraine Funcom ununterbrochen. Das Team möchte diese Gelegenheit nutzen, auf die humanitäre Krise hinzuweisen und einen kleinen Teil beizutragen, um zu helfen. Funcom spendet deshalb 100.000 USD der Einnahmen von Conan Chop Chop an die Hilfsmaßnahmen des Roten Kreuzes in der Ukraine.

Andere können die humanitären Bemühungen in der Ukraine mit einer Spende über die Website des Roten Kreuzes unterstützen:

https://www.icrc.org/en/donate/ukraine

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden