Devolver Digital und Acid Nerve veröffentlichen heute Death’s Door (Xbox, PC)

Von Dominik Probst am 20. Juli 2021

Die Sensenmänner bei Acid Nerve (Titan Souls) und der seelenlose Publisher Devolver Digital haben leider nicht auf ihre Eltern gehört und die Death’s Door geöffnet. Das schräge Action-Adventure wird deshalb heute auf ahnungslose Xbox Series X/S- und PC-Besitzerinnen und -Besitzer losgelassen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Death’s Door markiert die lang erwartete Rückkehr der Titan Souls-Entwickler Acid Nerve und stößt Spieler und Spielerinnen in eine schrullige und kuriose Welt, in der Krähen dafür zuständig sind, die Seelen der Toten einzusammeln.

“Wir können sie wiederherstellen. Wir haben die Technologie. Wir können sie besser machen, als sie waren. Besser, stärker, schneller. Und hoffentlich auch profitabler”, so Devolver Digital CFO Fork Parker.

In der Welt hinter den Türen erkundet man ein Land voller verdrehter Bewohner und zahlloser Geheimnisse und verleiht den seltsamen und wundervollen Charakteren, die man auf seinem Weg trifft, neue Hoffnung. Dabei nutzt und verbessert man Nahkampfwaffen, Pfeile und Magie, während man wahrlich kolossale Tyrannen mit ganz eigenen Geschichten und Motivationen aufspürt und besiegt.

Für mehr Seelensuche wandelt man elegant rüber zu playdeathsdoor.com.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden