Die Hearthstone Grandmasters 2022 beginnen dieses Wochenende!

Von Dominik Probst am 23. Februar 2022

Nach dem spannungsgeladenen Abschluss der Masters Tour Onyxias Hort geht das Esportsjahr 2022 von Hearthstone diesen Freitag mit der ersten Saison der Grandmasters weiter! Wie im letzten Dezember angekündigt wurde, ist es die letzte reguläre Saison der Grandmasters mit 48 der besten Spieler:innen aus Amerika, Asien-Pazifik und Europa. Sie wollen beweisen, dass sie zu der Elite ihrer jeweiligen Regionen gehören, und sich so ihre Teilnahme an der World Championship 2022 sichern.

In dieser Saison gibt es drei individuelle Wochenend-Turniere, in denen Spieler:innen Punkte für den Aufstieg in die Playoffs verdienen. Sie treten in den Formaten Conquest, Last Hero Standing und dem neuen Format Trio gegeneinander an und kämpfen um ihren Anteil am Saisonpreispool von insgesamt 250.000 USD sowie regionale Einladungen zur World Championship 2022.

Nachfolgend findet ihr die wichtigsten Informationen zum Saisonbeginn:

  • Termine: Freitag, Samstag, Sonntag: 25. Februar – 13. März und 25.–27. März 2022
  • Startzeit der Übertragung:
    • ASIEN-PAZIFIK: 11:00 Uhr MESZ / 2:00 Uhr PDT / 18:00 Uhr KST
    • EUROPA: 16:00 Uhr MESZ / 7:00 Uhr PDT / 23:00 Uhr KST
    • AMERIKA: 21:00 Uhr MESZ / 12:00 Uhr PDT / 4:00 Uhr KST
  • Preispool: Gesamtpreisgeld von 250.000 USD, aufgeteilt in 71.700 USD pro Turnier für alle drei Regionen in Woche 1 bis 3 und 34.900 USD für die Playoffs
  • Verfügbare Sprachen für YouTube-Streams:

Neues Format – TRIO

image003

Das brandneue Trio-Format ergänzt die bekannten Formate Conquest und Last Hero Standing. BLizzard ist gespannt, wie das Trio-Format auf professioneller Ebene aussehen wird. Falls es gut bei den Spieler:innen ankommt, wird es vielleicht für zukünftige Esportsturniere von Hearthstone verwendet. So funktioniert das Format:

  • Das Team für Hearthstone-Esports erstellt 5 einzigartige Gruppen aus jeweils drei Klassen
  • Verschiedene Gruppen können eine oder zwei gleiche Klassen enthalten
  • Spieler:innen wählen eine der Gruppen aus
  • Sie reichen drei Decks ein, die alle Klassen ihrer ausgewählten Gruppe abdecken
  • Die Gruppenauswahl findet geheim statt. Spieler:innen wissen also nicht, welche Gruppen andere Spieler:innen ausgewählt haben
  • Die Matches werden im System Best-of-Five gespielt und siegreiche Decks können für den Rest des Matches nicht mehr gespielt werden

Struktur

In den ersten drei Wochen treten Spieler:innen immer ab Donnerstag in einem wöchentlichen Doppelturnierformat an, um sich am Wochenende einen Platz unter den besten 8 zu sichern. Die Spieler:innen erhalten jede Woche Punkte, die abhängig von ihren Gesamtsiegen sind und die endgültige Rangliste vor den Playoffs bestimmen.

  • Alle 16 Spieler:innen jeder Region treten am Donnerstag in einer Gruppenphase mit Doppelturnierformat gegeneinander an. Die Matches werden nicht übertragen
  • Am Freitag werden die 4 Entscheidungsmatches live auf YouTube ausgetragen. Sie entscheiden, wer es unter die besten 8 einer Region schafft
  • Die besten 8 Spieler treten am Samstag in einem Turnier mit einfachem K.o.-System an, die besten 4 dürfen am Sonntag weiterspielen
  • Das Spielformat ändert sich jede Woche:
    • Woche 1: Conquest
    • Woche 2: Trio
    • Woche 3: Last Hero Standing
    • Playoffs: Conquest

Drops kehren zurück!

Wenn ihr die Grandmasters verfolgt, könnt ihr insgesamt bis zu vier Packungen erhalten! Seht euch auf einem der teilnahmeberechtigten YouTube-Kanälen insgesamt zwei Stunden der Turniere an, um die erste Kartenpackung zu erhalten. Nach zwei weiteren Stunden erhaltet ihr die zweite Packung. Innerhalb der ersten zwei Belohnungsphasen wird die Zeit fortlaufend aufgerechnet. Ihr müsst also nicht gleich vier Stunden auf einmal zusehen, um euch die Drops zu verdienen.

  • Woche 1–3 der Grandmasters: Gespalten im Alteractal (maximal 2 Packungen)
  • Playoffs der Grandmasters: Gespalten im Alteractal (maximal 2 Packungen)

So verbindet ihr eure Accounts

Bevor ihr Belohnungen erhalten könnt, müsst ihr eure Accounts von YouTube und Blizzard Battle.net miteinander verbinden. So geht’s:

  • Loggt euch bei YouTube in euren Account ein oder erstellt einen neuen
  • Ruft in den Einstellungen das Menü „Verbundene Apps“ auf und klickt auf Konten verknüpfen
  • Wählt „Verknüpfen“ neben Battle.net
  • Folgt den einfachen Anweisungen, um die Accountverbindung abzuschließen
  • Stellt beim Verbinden eurer Accounts sicher, dass ihr dabei mit dem Blizzard-Account eingeloggt seid, für den ihr Drops erhalten wollt
  • Klickt hier, um die offiziellen Regeln für die YouTube-Drops für Saison 1 der Hearthstone Grandmasters 2022 einzusehen

Auf der Website für Hearthstone-EsportsTwitter und YouTube könnt ihr über die neuesten Inhalte und Neuigkeiten zu Hearthstone-Esports auf dem Laufenden bleiben. Viel Glück und viel Spaß. Wir sehen uns im Gasthaus!

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden