Ghost of Tsushima Director’s Cut ab sofort für PS5 und PS4 erhältlich

Von Dominik Probst am 20. August 2021

Das Open-World-Action-Adventure Ghost of Tsushima Director’s Cut ist ab sofort exklusiv für PlayStation 5 und PlayStation 4 erhältlich. Die ultimative Edition des Samurai-Epos von Sucker Punch Productions kann digital im PlayStation Store und physisch im Handel erworben werden.

Ghost of Tsushima Director’s Cut enthält das Hauptspiel von Ghost of Tsushima, die brandneue Story-Erweiterung “Die Insel Iki” sowie alle bisherigen Updates und Zusatzinhalte. Die PS5-Version bietet außerdem exklusive technische Features.

Ausführlichere Details über die neue Story-Erweiterung liefert dieser Artikel auf dem PlayStation-Blog.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übersicht der verfügbaren Editionen und Upgrade-Möglichkeiten

(Preise der physischen Versionen sind unverbindliche Empfehlungen)

Ghost of Tsushima: Director’s Cut 

Enthält das Hauptspiel, sämtliche bisher erschienene DLCs und Upgrades sowie die Erweiterung “Die Insel Iki”.

Upgrade für Besitzer von Ghost of Tsushima

Enthält die Erweiterung “Die Insel Iki”.

  • für PS4 – 19,99 €
  • für PS5 – 29,99 € (inklusive technischen Upgrades auf PS5-Version mit exklusiven Features)

Upgrade von PS4- auf PS5-Version des Director’s Cut

z. B. bei späterem Kauf einer PlayStation 5

  • 9,99 € (technisches Upgrade des Director’s Cut bzw. des Originals samt Story-Erweiterung auf PS5-Version mit exklusiven Features)

Erweiterung “Die Insel Iki”

Die im Director’s Cut enthaltene Erweiterung “Die Insel Iki” erweitert die Spielwelt von Ghost of Tsushima um die (auch real existierende) benachbarte Insel Iki, die zwischen Tsushima und der Hauptinselkette Japans liegt. Die Erweiterung erzählt eine neue Geschichte rund um den Protagonisten Jin Sakai, in der er Hinweisen um die Anwesenheit von Mongolen auf Iki nachgeht und schon bald wird er in Ereignisse verwickelt, die ihn zwingen, einige traumatische Momente seiner Vergangenheit erneut zu erleben.

Neben der neuen Umgebung und Geschichte wird die Erweiterung auch neue Gameplay-Elemente, Upgrades und Trophäen enthalten.

Neue Features für PlayStation 5

Besitzer einer PS5 haben die Möglichkeit den Director’s Cut oder das Upgrade dazu als PS5-Version zu kaufen. Diese Version enthält einige exklusive Features:

  • haptisches Feedback des DualSense-Controllers sowie Einsatz der adaptiven Trigger
  • 4K-Auflösungsoptionen mit einer Zielrate von 60 FPS*
  • 3D-Audio Unterstützung
  • nochmals deutlich verbesserte Ladezeiten
  • verbesserte japanische Lippensynchronisation für die japanische Sprachausgabe

Käufer der PS4-Version des Director’s Cut (oder des Upgrade dazu), haben die Möglichkeit das Upgrade zur PS5-Version auch nachträglich zu erwerben. Zum Spielen des Director’s Cut bzw. der Insel Iki-Erweiterung auf PS5, ist dieses Upgrade jedoch nicht zwingend erforderlich. Die PS4-Version, inklusive der Verbesserungen durch den Boost-Modus, ist auch auf PS5 spielbar. Dabei stehen die oben aufgeführten neuen Features jedoch nicht zu Verfügung.

* benötigt ein mit 4K und HDR kompatibles TV- oder Display-Gerät

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden