Henman und Haas betreten den Tennisplatz bei Matchpoint – Tennis Championships

Von Dominik Probst am 27. April 2022

Publisher Kalypso Media und Entwickler Torus Games kündigen heute eine aufregende Neuheit für die kommende Tennis-Simulation Matchpoint – Tennis Championshipsan. Pünktlich zum Release werden die Tennis-Ikonen Tim Henman und Tommy Haas in der brandneuen Legends Edition die Riege der lizenzierten Spieler erweitern.

Als Erweiterung des authentischen Tennistitels stellt Matchpoint – Tennis Championships: Legends Edition selbst die talentiertesten Tennisspieler auf die Probe, indem sie sich mit einigen echten Ikonen des Tennissports auf dem Platz messen können. Neben Tim Henman und Tommy Haas enthält die Legends Edition auch ein digitales Wallpaper und den Original-Soundtrack. Die Legends Edition wird sowohl im Einzelhandel als auch als digitaler DLC verfügbar sein.

Der kommende Tennissimulator bietet ein packendes Spielerlebnis mit realitätsnaher Ballphysik, ausgefeilten Charakteranimationen und einer noch nie dagewesenen Spielersteuerung. Spieler*innen erfahren, was es braucht, um eine echte Tennislegende zu werden. Ganz egal ob sie gegen Freunde antreten oder sich im tiefgründigen Karrieremodus des Spiels mit leistungsbezogenem Ranglistensystem messen.

Matchpoint – Tennis Championships erscheint am 7. Juli 2022 ab Tag 1 für Konsole, PC und Cloud mit dem Xbox Game Pass sowie für die PlayStation 4|5 und Windows PC. Matchpoint – Tennis Championships ist ab sofort und nur für kurze Zeit mit einem Rabatt von 10 % in den Stores von Kalypso, Microsoft und Sony vorbestellbar.

Der brandneue Trailer vermittelt einen spannenden Einblick in das Spiel:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Features:

  • Der Einstieg in die Welt des professionellen Tennis: Matchpoint – Tennis Championships bietet einen umfangreichen Karrieremodus mit einem einzigartigen leistungsbasierten Ranking-System.
  • Den eigenen 3D-Tennisstar erstellen: Spieler können Aussehen, Tennis-Outfit und den Spielstil des eigenen Tennisstars (z. B. Links- oder Rechtshänder, einhändige oder beidseitige Rückhand) individuell anpassen.
  • Dominanz auf dem Platz als Tennisprofis: Matchpoint – Tennis Championships bietet 16 internationale Tennisstars aus der Profi-Turnierszene wie Nick Kyrgios, Kei Nishikori und Amanda Anisimova.
  • Individuelle Anpassungsmöglichkeiten der Ausrüstung und Kleidung: Ob Schläger, Schuhe oder Kleidung, Matchpoint – Tennis Championships bietet eine große Auswahl an bekannten Tennismarken wie zum Beispiel Babolat, YONAX, HEAD und viele mehr. Zusätzlich können einzigartige Ausrüstungen durch Siege in kompetitiven Matches freigeschaltet werden.
  • Das Meistern aller Schlagarten und Schlagtechniken – Der Schlüssel zum Erfolg: Top-Spin-, Flat-, Lob- oder Slice-Schläge – deine taktische Entscheidung bestimmt den Ausgang des Ballwechsels.
  • Lokale oder Online-Matches: Die Spieler:innen erwarten herausfordernde KI-Gegner und spannende Tennisduelle gegen ihre Freunde und Rivalen
  • Analyse der gegnerischen Spielzüge und Taktiken: Spieler*innen können ihre Gegner im Vorfeld genau beobachten, um ihre Stärken und Schwächen zu erkennen und sich einen taktischen Vorteil zu verschaffen.
  • Das innovative Coaching-System: Ganz gleich, ob Stärken ausbauen oder Schwächen ausmerzen, jeder der verfügbaren Tennis-Coaches legt einen besonderen Fokus auf bestimmte Fähigkeiten und verbessert diese durch ausgewählte Trainingsmodule.
  • Die eigene Taktik in Übungsmodus und in Mini-Games perfektionieren: Im Übungsmodus und in verschiedenen Mini-Games können Spieler:innen Serve & Volley, Baseliner, Aufschlagasse, Volleys, Crosses & Drives, Longline & Cross und viele weitere gängige Tennistaktiken trainieren.
  • Exhibition Matches an weltbekannten Veranstaltungsorten rund um den Globus: Kein Tennisfeld gleicht dem anderendas Anpassen auf die Eigenheiten der unterschiedlichen Platzoberflächen wie Rasen, Sand und Hartplätze sind ein Muss
  • Matchhighlights für immer festhalten: Ob Breakball oder der entscheidende Punkt in einem Match, die härtesten Ballwechsel können mit der Kamera festgehalten werden.
Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden