Mitreißendes FMV-Mystery-Adventure für unterwegs – Jessika erscheint für die Nintendo Switch

Von Dominik Probst am 19. August 2021

Publisher Assemble Entertainment und Entwickler TriTrie Games veröffentlichen heute das Full-Motion-Video-Adventure Jessika für die Nintendo Switch. Jessika ist ab 15 Uhr im Nintendo eShop verfügbar. Für 14,99€ tauchen Spielerinnen und Spieler in ein emotionales Spielerlebnis voll überraschender Wendungen verpackt in einer mysteriösen Geschichte rund um den Suizid der jungen Frau Jessika ein – zum Release gewährt Assemble einen Launch-Discount von 20%.

Ähnlich wie in ‘Her Story’ ist das Spiel mit professionellen FMV geschmückt. Jessika wird gespielt von der Theater und Film-Schauspielerin Lisa Sophie Kusz und ist bereits auf Steam verfügbar, sogar mit einer kostenlosen Demo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jessika gewann beim Deutschen Entwicklerpreis 2020 – eine der wichtigsten Auszeichnungen für herausragende Leistungen bei der Entwicklung von Videospielen aus deutschsprachigen Ländern – den “Innovationspreis” und wurde schon beim Deutschen Entwicklerpreis 2018 in der Kategorie „Best Newcomer“ nominiert. Alle Trailer, inklusive Behind-The-Scenes-Material zu Jessika, können in der Youtube-Playlist angesehen werden.

Das FMV-Adventure Jessika ist ein mitreißendes Spielerlebnis, das den Selbstmord einer jungen Frau untersucht. Spielerinnen und Spieler werden von Jessikas Vater beauftragt ihren Selbstmord aufzuklären. Man durchforstet ihre digitalen Fußabdrücke und versucht das Geheimnis rund um ihren Suizid nur mithilfe eines Laptops zu lüften…

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden