Narutos Rivalen gesellen sich in Fortnite zu Team 7

Von Dominik Probst am 21. Juni 2022

Letzten November haben Naruto und seine Freunde die Fortnite-Insel im Sturm erobert. Nun treffen einige Freunde (und Feinde) von Naruto auf der Insel ein und gesellen sich zu Team 7. Narutos Rivalen Itachi Uchiha, Gaara, Orochimaru, sowie Hinata sind am 24. Juni ab 02:00 Uhr im Item-Shop verfügbar.

Für diejenigen, die es nicht abwarten können, dürfte der wiederkehrende „The Nindo“-Community-Wettstreit genau das Richtige sein.

Folgende Neuerungen werden mit Narutos Rivalen ins Spiel eingeführt, beziehungsweise kehren zurück:

  • Verkörperung des Ninja-Wegs: Zusätzlich zu ihren Standard-Outfits haben Itachi Uchiha, Gaara und Orochimaru alle einen alternativen Stil; das Outfit von Hinata Hyuga hat zwei alternative Stile. Spielerinnen und Spieler können außerdem das “Rasen Shuriken” Emote und das “Im Schatten versteckte Schlangenhand“ Emote freischalten. Eine vollständige Liste der Rivalen-Gegenstände und -Bundles sowie die Möglichkeit, beide Emotes in Aktion zu sehen, befinden sich im Fortnite-Blog.
  • Rückkehr ins Konohadorf: Vom 24. Juni um 02:00 Uhr bis zum 8. Juli um 02:00 Uhr stehen erneut die Tore des Konohadorfs offen, damit Spielerinnen und Spieler es erkunden können. Dort lassen sich Orte wie das Hokage-Haus, den Ichiraku-Nudelshop (wo es die besten Ramen im ganzen Dorf gibt) und das Krankenhaus besuchen. Aufträge von Naruto, Sasuke, Sakura und Kakashi können abgeschlossen werden, um EP zu erhalten und andere bekannte Orte betreten zu können – zum Beispiel das Tal des Endes, die Arena der Chunin-Auswahlprüfung und sogar Narutos Gedankenwelt mit Kurama (dem neunschwänzigen Fuchs).
  • Die „The Nindo“-Community-Herausforderungen sind zurück: Heute – also am 21. Juni um 10:00 Uhr – starten erneut die „The Nindo“-Community-Herausforderungen. Das Erledigen der Aufgaben von Itachi, Gaara, Orochimaru und Hinata in Fortnite Battle Royale oder Null Bauen ermöglicht es, Emoticons sowie als abschließende Belohnungen die Lackierung „Akatsuki“ und den Hängegleiter „Manda“ freizuschalten.

Weitere Informationen gibt es im Fortnite-Blog.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden