Neuigkeiten zu DRAGON BALL FighterZ, Dragon Ball Z: Kakarot und DRAGON BALL XENOVERSE 2

Von Dominik Probst am 8. März 2021

BANDAI NAMCO Entertainment hat letzte Woche die erste DRAGON BALL Games Battle Hour veranstaltet, ein komplett digitales Dragon-Ball-Event. Neben spannenden Kämpfen wurden einige exklusive News zu mehreren Spielen geteilt:

DRAGON BALL FighterZ

Gogeta (SS4) ist ab dem 12. März in DRAGON BALL FighterZ spielbar. BesitzerInnen des FighterZ Pass 3, können den stärksten Saiyajin schon ab dem 10. März für sich antreten lassen. Gogeta (SS4) beherrscht jede Art von Kampfstil und setzt gefährliche KI-Attacken und gnadenlose Nahkampfangriffe ein.

Außerdem wird am 9. März ein Patch veröffentlicht, der kleinere Bugs behebt und das Balancing des Rosters anpasst.

Der Charakter ist Teil des FighterZ Pass 3, kann aber auch einzeln erworben werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dragon Ball Z: Kakarot

Der dritte DLC von Dragon Ball Z: Kakarot TRUNKS THE WARRIOR OF HOPE erscheint diesen Frühsommer. SpielerInnen können sich auf einen Story-Arc mit Trunks aus der Zukunft freuen.

Weitere Infos werden bald veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DRAGON BALL XENOVERSE 2

Das LEGENDARY PACK 1 erscheint am 18. März für DRAGON BALL XENOVERSE 2. Das Pack enthält eine Geschichte, sowie die beiden schon erwähnten Charaktere Pikkon und Toppo (God of Destruction).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden