Rocket Arena-Event Paradiesische Zerstörung ist jetzt live

Von Dominik Probst am 13. August 2020

EA und Final Strike Games veröffentlichen heute das zeitlich begrenzte Event „Paradiesische Zerstörung“. Die Spieler können sich auf neue Herausforderungen, Belohnungen, Karten, Spielmodi und mehr freuen. Ab heute und bis zum 26. August können alle Spieler am nächsten Austragungsort der Raketenmeisterschaft dabei sein: Blastbeards tropischer Heimat Kraterwall.

Die Rocketeers bewegen sich im Großen Hafen über die Piratenschiffe in den seichten Gewässern oder erkunden die neblige Welt der Lagune des Verderbens. In Kraterwall verbirgt sich hinter jeder Ecke ein Geheimnis. Außerdem gibt es einige wichtige Features und Sehenswürdigkeiten, die sich Spieler unbedingt ansehen sollten. Blastbeards Kopfgeld enthält einige kostenlose Belohnungen, die Spieler verdienen können, indem sie sich mehrere Tage hintereinander anmelden.

Die Raketenmeisterschaft verlässt Kraterwall am 26. August, aber der Große Hafen und die Lagune des Verderbens bleiben den Spielern auch nach dem Event in Spielersuche-Playlisten und benutzerdefinierten Spielen erhalten.

Mehr Informationen zum Event „Paradiesische Zerstörung“ gibt es hier. Informationen zu Rocket Arena gibt es auf rocketarena.com.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden