The Walking Dead: Saints & Sinners kann ab sofort vorbestellt werden

Von Dominik Probst am 18. Dezember 2019

Skydance Interactive, eine Division von Skydance Media und Skybound Entertainment, hat bekanntgegeben, dass das mit Spannung erwartete VR-Spiel The Walking Dead: Saints & Sinners nun vorbestellbar ist.  Der Titel erscheint am 23. Januar 2020 für Oculus Rift, Rift S, Quest (nur über Link-Kabel) und HTC Vive. Im Frühjahr 2020 kommt außerdem die Version für PlayStation VR, später im Jahr die für Oculus Quest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Spieler können zwischen Standard, Deluxe und Collector’s Edition wählen und In-Game-Boni sowie Editions- und Plattform-spezifische Items sammeln. Die Editionen beinhalten:

The Walking Dead: Saints & Sinners Standard Edition – 33,99€

 

The Walking Dead: Saints & Sinners Tourist Edition (Digitale Deluxe Edition) – 49,99€

  • Key und kosmetische In-Game-Items:
    • Crafting-Rezept für “The Judge” (Baseball Bat)
    • Crafting-Rezept für “The Sheriff” (Revolver)
    • Crafting-Rezept für “The National” (Combat Knife)
    • “Bustomization” New Orleans Voodoo-Puppen

 

The Walking Dead: Saints & Sinners Tower Edition (Collector’s Edition) – $149,99

Nur verfügbar über The Walking Dead: Saints & Sinners Website

  • Key und kosmetische In-Game-Items:
    • Crafting-Rezept für “The Judge” (Baseball Bat)
    • Crafting-Rezept für “The Sheriff” (Revolver)
    • Crafting-Rezept für “The National” (Combat Knife)
    • “Bustomization” New Orleans Voodoo-Puppen
  • Collector’s SWAG Physische Items
    • Special Edition Reversible Unicorn Rucksack / HMD Travel Case
    • Magnetische Camping-Lampe
    • Concept Art Stash
    • Saints or Sinners Challenge Sammel-Münze
    • Vier Sammler-Pins
    • Eerie Postkarte
    • 16GB “Thumb” Drive

 

The Walking Dead: Saints & Sinners bietet den Spielern Entscheidungsfreiheit und harte Kämpfe – Survival-Horror kann in VR neu erlebt werden. Spieler können auf Gebäude klettern, um Feinde von Oben herab zu attackieren, die Köpfe der Beißer auf den Boden drücken, um ihre Messer aus ihren Schädeln zu ziehen oder aus der Distanz mit Wurfgeschossen, Bögen und Feuerwaffen angreifen. Sie können verschiedene Waffen craften und wählen, was zu ihrem Spielstil passt. Physik-basierte Kämpfe machen jeden Schwung mit der Axt und jeden Messerstich eindrucksvoll.

In The Walking Dead: Saints & Sinners beeinflussen Entscheidungen nicht nur die Kämpfe, sondern auch das Schicksal der Stadt und ihrer Bewohner. New Orleans befindet sich im Kriegszustand – die Überlebenden kämpfen nicht nur gegen die Toten, sondern auch gegeneinander. Während sich die Spieler immer weiter in die Story vertiefen, decken sie das Geheimnis des Konflikts auf, der droht, die Stadt in Stücke zu reißen.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden