Vom Visionär zum Millionär: Good Company – Management-Simulation aus Deutschland – erscheint am 31. März.

Von Dominik Probst am 11. März 2020

Der Stuttgarter Entwickler Chasing Carrots und der Publisher The Irregular Corporation (PC Building Simulator) geben bekannt, dass die Tycoon-Management-Simulation Good Company am 31. März im Steam Early Access erscheint.

Die volle Pracht gibt es in diesem Trailer auf Deutsch zu bewundern:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Good Company macht euch zum CEO eurer eigenen Firma, in der sich Fans von Tycoon-Simulationen sofort heimisch fühlen werden. Das Spiel stellt eure Führungsqualitäten ständig auf die Probe: Erweitert die Belegschaft, delegiert Aufgaben und optimiert die Betriebsstruktur, bis hin zur vollständigen Automatisierung von Prozessen.

Von der Garage zum Tech-Giganten – Erschafft euer eigenes Wirtschaftsimperium

Entscheidet selbst, wie ihr das Unternehmen leiten wollt. Das Spiel überlässt es euch, euer eigenes Tempo zu finden. Verbessert euer sich stets erweiterndes Imperium und findet kreative und effiziente Wege die Profite zu erhöhen. Ihr könnt eure unternehmerischen Qualitäten entweder im Kampagnenmodus demonstrieren oder ihr stellt euch den endlosen Möglichkeiten des Freeplay-Modus. In der Kampagne beweisen sich aufstrebende CEOs in verschiedenen Szenarien und zusätzlichen Herausforderungen. Im freien Spiel liegt das Schicksal eures Imperiums vollständig in euren Händen: Meistert die Kunst des Erfindens, der Automatisierung und der Expansion.

“Mit Good Company wollen wir die Spieler vergessen lassen, dass sie eine Simulation spielen. Sie sollen zu Managern ihres eigenen, einzigartigen Unternehmens werden und erleben, wie herausfordernd jeder Schritt auf diesem Weg ist und wie belohnend es sich anfühlt, ihn gegangen zu sein.” Sagt Dominik Schneider, Mitbegründer von Chasing Carrots.

Zur Zeit kann das Spiel mit einem Rabatt von 10% vorbestellt werden. Angehende Good Company CEOs, die das Spiel vorbestellen, erhalten zudem drei kosmetische Bonusgegenstände, sodass der Weg zum Erfolg ein wenig stilvoller gegangen werden kann.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden