Zorya: The Celestial Sisters: Nur durch Zusammenarbeit können Sonne und Nacht wiedervereint werden

Von Dominik Probst am 14. Januar 2022

Zorya: The Celestial Sisters, das preisgekrönte Koop-Puzzle-Game für zwei Spieler von TLM und MadLife, erscheint am 8. Februar für Nintendo Switch und PC via Steam sowie Epic Games Store. Das Spiel rund um zwei himmlische Schwestern – Sonne und Nacht – unterstützt zudem vom ersten Tag an Crossplay.Zorya: The Celestial Sisters

Der neueste Trailer zu Zorya gibt Spielern Einblicke in die Story und das Gameplay:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als Sieger des Ubisoft Montreal Game Lab-Wettbewerbs bietet das Abenteuerspiel Zorya: The Celestial Sisters Spielern – und ihrem Ingame-Partner – zunehmend kompliziertere Rätsel, während sie sich ihren Weg durch verschiedene Gebiete des Landes Vyraj bahnen, einer trostlosen Welt, in der die Sonne nie untergeht. Spieler steuern entweder Aysu, die Göttin der Nacht, die stets im Schatten bleiben muss, oder die allmächtige Sonnengöttin Solveig, welche die Zeit steuern und die unermessliche Energie der Sonne nutzen kann. Ziel des Spieles ist, die getrennten Schwestern endlich wieder zu vereinen.

Um die Schwestern durch diese nie schlafende Welt zu navigieren, ist Zusammenarbeit zwischen den beiden unerlässlich. Daher bietet Zorya: The Celestial Sisters sowohl Splitscreen als auch Online-Koop und erlaubt dabei auch Crossplay zwischen Spielern auf PC und Nintendo Switch. Der Freundes-Pass erlaubt es sogar, Freunde zum Mitspielen einzuladen, die den Titel nicht selbst besitzen.

PC-Fans, die Aysu und Solveig wieder zusammenbringen möchten, können das Spiel ab sofort auf Steam und im Epic Games Store vorbestellen. Weitere Details zur Version des Spiels für Nintendo Switch gibt es auf der Seite des Stores.

Für weitere Informationen zu Zorya: The Celestial Sisters gibt es  auf der Website des Spiels sowie auf den Seiten von Facebook, Instagram und Twitter.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit der Kindheit, mit einem Faible für die komplette The Legend of Zelda- und Halo-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar absenden