Die bunte Seite der Macht: Spacebase Startopia erscheint heute!

Von Dominik Probst am 26. März 2021

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Realmforge Studios geben heute den Release von Spacebase Startopia bekannt. Die bunte Weltraum-Management-Simulation erscheint heute für PC, PlayStation 4|5 sowie Xbox Series X|S und Xbox One. Spacebase Startopia unterstützt Xbox Smart Delivery für Xbox Series X|S und Xbox One Konsolen. Später dieses Jahr folgt die Nintendo Switch Version.

Zu Ehren der Ankunft der Spacebase Startopia stehen Commandern, und solchen die es noch werden wollen, eine Reihe von Strategy Guides zur Verfügung: Voller Tipps und Tricks im Umgang mit Aliens, galaktischen Gadgets und donut-förmigen Raumstationen, bieten sie Spieler:innen ausgezeichnete Unterstützung beim Aufbau der einzigartigen Raumstation. Episode 1 deckt die drei unterschiedlichen Decks ab, auf welchen Besucher beherbergt sowie eine Auswahl an Gebäuden und Attraktionen errichtet werden können. Episode 2 stellt die “Fuzzies” vor. Das sind niedliche Assistenzroboter, die bei den weniger glamourösen Aufgaben zur Tat schreiten. In Episode 3 erhalten die Kommunikationsfähigkeiten der Spieler:innen noch einmal einen Auffrischungskurs (sowohl verbal als auch telepathisch). Episode 4 behandelt die Krankenstation, die Koje und das Essen an Bord.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Episoden der Strategy Guides werden folgen. Die ersten 4 Episoden sind bereits hier verfügbar:

Strategy Guide #1 – Spacebase Startopia 101

Strategy Guide #2 – The Fuzzy Droids

Strategy Guide #3 – A Good Bit of C&R (Communication & Recycling)

Strategy Guide #4 – Life & Berth

Spacebase Startopia ist ein galaktischer Traum. Unter den scharfen Augen der mehr oder weniger hilfreichen stationseigenen KI VAL kontrollieren Spieler:innen ihre eigene Raumstation. Auf drei einzigartigen Decks fallen verschiedenste Aufgaben an, die gemeistert werden müssen, um die extraterrestrischen Urlauber mit ihren ganz eigenen Bedürfnissen glücklich zu machen. Der Multiplayer-Modus bietet bis zu 4 Spielern die Möglichkeit, gemeinsam ein kosmisches Paradies zu erschaffen oder mit waghalsigen Sabotage-Aktionen die Konkurrenz auszulöschen.

Spacebase Startopia wird gefördert durch den FFF Bayern.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden