“I have the high ground.” Highrisers erscheint heute auf Steam!

Von Dominik Probst am 15. Juli 2021

Publisher Assemble Entertainment und Entwickler Solar Powered Games veröffentlichen heute das Crafting-Survival-Abenteuer Highrisers auf Steam für 13,99€. Es ist ein Oldschool Survival-RPG mit Ressourcen-Management, jede Menge Crafting und Aufbauelementen im 2D-Pixelart-Stil. Zusätzlich wird wieder eine spezielle Save The World-Edition für 23,99€ auf Steam angeboten. Diese beinhaltet den offiziellen Soundtrack und bei jeder verkauften Save The World-Edition von Highrisers gehen 10% der Assemble-Einnahmen an das International Rescue Committee (IRC) für humanitäre Hilfe im Jemen.

In Highrisers versetzt eine mysteriöse und unheilbare Krankheit die infizierten Menschen in einen ewigen Schlafzustand. Infizierte verwandeln sich in schlafwandelnde, lichtempfindliche und zombieähnliche Kreaturen, die “Dreamer” genannt werden. Die Hochhausschluchten sind längst nicht mehr bewohnbar und zu lebensfeindlichen Zonen geworden, in denen sich tausende “Dreamer” tummeln. Eine kleine Gruppe von Überlebenden sucht daher ihr Glück auf den Dächern von Wolkenkratzern, die noch nicht verseucht sind. Dort suchen sie nach überlebenswichtigen Ressourcen wie Nahrung oder Materialien für neue Waffen oder Barrikaden. Am wichtigsten sind jedoch Reparaturteile für den lebensrettenden Helikopter. Denn leider ist er nicht mehr uneingeschränkt flugfähig und muss ständig repariert werden. Der Helikopter ist die einzige Fluchtmöglichkeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daher besteht die Aufgabe der Spielerinnen und Spieler darin, die prozedural generierten Wolkenkratzer zu erkunden, zu plündern und den Helikopter zu reparieren. Die Gruppe der Überlebenden besteht aus vier verschiedenen, individuellen Charakteren mit speziellen Skills, die alle gleichzeitig gesteuert werden dürfen. Für die Reparatur des Helikopters, muss das Team erfinderisch sein und zusammenarbeiten. SpielerInnen haben absolute Freiheit, wie sie diese Mission erfüllen wollen. Sie können beispielsweise die riskante Methode wählen und die Konfrontation mit den “Dreamern” in den niedrigen Stockwerken suchen, um früh an wertvolle Ressourcen zu gelangen. Es kann aber auch ein völlig entspannter und ruhiger Spielstil gewählt werden, in dem alle Stockwerke nacheinander entrümpelt werden. Doch Zeit zum Entspannen bleibt nicht ewig, denn die Zeit spielt gegen die Überlebenden: Jede Nacht finden mehr “Dreamer” ihren Weg in die höher gelegenen Stockwerke, wo die Überlebenden ausharren.

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden