Physische Version von Gang Beasts jetzt für Nintendo Switch erhältlich

Von Dominik Probst am 7. Dezember 2021

Das Indie-Entwicklerstudio Boneloaf aus Großbritannien veröffentlicht heute in Zusammenarbeit mit Skybound Games den total verrückten Multiplayer-Brawler Gang Beasts als physische Version für Nintendo Switch. Zu einem Preis von 34,99€ kann die physische Version über switch.gangbeasts.game und im Handel erworben werden.

Nachdem Gang Beasts bereits digital für Switch erschienen ist, enthält die physische Version neben dem Cartridge zusätzlich ein exklusives Sticker-Heft, dessen Inhalt genauso zufällig zusammengewürfelt wurde wie die wilden Slapstick-Kämpfe in Beef City.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Multiplayer-Party Spiel Gang Beasts spielt in den verruchten Straßen von Beef City, einer Stadt voller glibbriger Charaktere, brutalen Slapstick-Kämpfen und absurd gefährlichen Umgebungen. Spieler können ihrer Charaktere ganz nach ihren Wünschen anpassen und gegen ihre Feinde entweder lokal oder online im Nahkampf antreten. Alternativ können sie sich auch mit ihren Freunden zusammenschließen und gemeinsam im Gang Modus gegen die Banden von Beef City antreten. Gang Beasts bietet 21 gefährlichen Arenen, unzählige Kostüme und Anpassungsmöglichkeiten sowie mit unterschiedlichsten lokalen, online und lokal-wireless Spielmodi für bis zu 8 Spieler gleichzeitig.

Features:

  • Garantierter Partyspaß
  • 21 total verrückte Arenen
  • Unzählige Kostüme und Anpassungsmöglichkeiten
  • Lokale, Online und Lokales Spiel-Modi für bis zu 8 Spieler gleichzeitig
  • Exklusives Sticker-Heft
Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden