Addon/DLC

Cities Skylines Sunset Harbour DLC

Von Daniel Walter am 9. April 2020
Publisher: Paradox Interactive
Release: 10. März 2015
Genre: Aufbau
Entwickler: Colossal Order
Verfügbar für: PC | Switch | PS4 | Xbox One
USK Altersfreigabe: 0

Die Städtesimulation Cities Skylines erschien bereits im Jahr 2015 und erfreut sich noch immer einer riesigen Fangemeinde. Mit Sunset Harbour wird das Spiel ein weiteres Mal um einen DLC erweitert. Was euch darin erwartet, zeigen wir euch hier.

Große Fußstapfen

Mit der Campus Erweiterung lieferte Paradox Interactive zuletzt einen großartigen DLC mit jeder Menge neuem Gameplay ab. Eins vorweg: ein solch umfangreiches und einschneidendes Update gibt es bei Sunset Harbour nicht. Warum sich der DLC dennoch lohnt und euer Stadtleben wieder ein Stückchen umfassender und realistischer macht, erfahrt ihr in den folgenden Abschnitten.

Neue Landschaften

Da bei Cities Skylines die neuen DLC-Inhalte mehr oder weniger unsichtbar in das Spiel integriert werden, ist es oftmals gar nicht sofort ersichtlich, was denn nun wirklich neu ist. Sunset Harbour bringt eine ganze Menge kleine, aber feine Neuheiten mit. Die offensichtlichste Neuerung sind fünf neue Karten. Hier warten neben einer Map aus der gemäßigten sowie aus der europäischen Zone auch zwei boreale sowie eine tropische Umgebung auf euch. Während die ersten vier Landschaften jede Menge Wälder, Flüsse und Seen zu bieten haben, passt die tropische Karte nicht so richtig zu der grundlegenden Ausrichtung des DLCs, bei dem vor allem maritime Aktivitäten im Fokus stehen.

City Skylines Sunset Harbor Screen 01

Optimiert euer Stadtleben

Im DLC stehen aber auch einige neue Gameplay-Inhalte bereit. So könnt ihr es euren Bürgern fortan ermöglichen, mit dem Fernbus in die große weite Welt zu reisen und auch auswärtige Busreisegruppen haben nun die Möglichkeit, eurer Stadt einen Besuch abzustatten. Hierfür stehen ein neuer Überland-Busbahnhof sowie das fast doppelt so teure Überland-Busterminal bereit, das mit seinen schicken Glasfronten optisch aber auch wirklich etwas her macht. Zudem verfügt der DLC über ein Bus-Überlandbus-Hub, das beide Busarten kombiniert. Die ebenfalls neu eingeführten Oberleitungsbusse mit passendem Depot, eigenen Haltestellen sowie zwei- und vierspurigen Straßen mit Oberleitungsdrähten verleihen eurem Stadtbild noch einmal ein ganz neuen Anstrich.

Ihr dürft euch zudem auf ein Hubschrauberdepot sowie auf einen Hubschrauberlandeplatz freuen, die es euren Bürgern nun ermöglichen, ohne Stau von einem zum anderen Ort zu fliegen. Auf Stufe 5 der einzigartigen Gebäude findet ihr außerdem ab sofort den Fliegerclub, der euren Einwohnern ein neues Hobby ermöglicht. Weiterhin stehen mit der Müllumschlagsanlage und der Müllverarbeitungsanlage zwei neue Möglichkeiten bereit, wie ihr der Müllflut in eurer Stadt Herr werden könnt. Beide nutzen eigene Lkw, um den Müll von den Deponien abzuholen. Während die Müllumschlagsanlage als temporäres Mülllager genutzt werden kann, ermöglicht die Verarbeitungsanlage, die mit 100.000 Dollar übrigens die teuerste Müllanlage ist, die Weiterverarbeitung des Abfalls und ist hier um ein Vielfaches effektiver als die alte Verbrennungsanlage.

City Skylines Sunset Harbor Screen 03

Versorgt eure Stadt mit frischem Fisch

Herzstück des DLCs ist die aber sicherlich die neue Fischindustrie. Hier stehen nicht nur ein allgemeiner Fischereihafen, sondern auch spezialisierte Betriebe bereit, die zum Beispiel ausschließlich Sardellen, Lachs, Muscheln oder Thunfisch fangen. Sobald ihr einen Betrieb gebaut habt, müsst ihr für diesen eine Fischfangroute festlegen. Dabei gilt es, auf die farblichen Markierungen zu achten, die für die unterschiedlichen Fischarten stehen. Bei den spezialisierten Fischhäfen müsst ihr natürlich sicherstellen, dass die Fischfangroute auch zu den entsprechenden Vorkommen führt. Mit der Fischfabrik und dem Fischmarkt habt ihr außerdem verschiedene Möglichkeiten, den gefangenen Fisch zu nutzen. Weiterhin könnt ihr Aquakulturen errichten und sorgt so für einen stabilen Fischbestand.

City Skylines Sunset Harbor Screen 02

Fazit:

Der neue DLC Sunset Harbour bringt zwar nicht die eine große Änderung wie der Campus DLC. Dafür warten viele kleine Optionen auf euch, die das Gameplay von Cities Skylines weiter verfeinern. Die Oberleitungsbusse sowie die Überlandbusse sind eine nette Idee und auch die neuen Müllverarbeitungsmöglichkeiten helfen definitiv dabei, das Müllmanagement zu optimieren. Richtig gut gefallen hat uns aber die Fischindustrie, die mit mehreren Fangbetrieben, eigenen Fischfangrouten und Aquakulturen sowie verschiedenen Optionen zur Weiterverarbeitung ein detailliertes und durchdachtes Konzept präsentiert. Vom Umfang her ist der DLC insgesamt zwar nicht ganz so üppig, Fans werden mit den neuen Funktionen aber sicherlich ihre Freude haben.

Pro:
  • durchdachte Fischindustrie
  • neue Möglichkeiten zur Mülloptimierung
  • verschiedene neue Transportmöglichkeiten für Einwohner und Touristen
Contra:
  • eher kleinere Änderungen
  • insgesamt nicht ganz so umfangreich
  • etwas unpassende Tropenmap
DLC-Inhalte
3 von 5 Buddies

Spiel getestet auf: Xbox One

Unsere Wertung:

7.0 / 10
Ein leidenschaftlicher Konsolenspieler, der zur Not aber auch mal den PC anschaltet. Vor allem Shooter-Serien wie Battlefield oder Call of Duty werden gerne gezockt, aber auch Action-Adventures wie Assassin's Creed, Batman Arkham oder The Last of Us liegen regelmäßig im Laufwerk. Sporttitel wie Fifa oder Tour de France erweitern das Interessengebiet, ebenso wie MMOs oder sämtliche Titel aus dem Star Wars Universum.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden