Destiny 2: Jenseits des Lichts – Bungie gibt neue Einblicke in Stasis

Von Dominik Probst am 28. August 2020

Diese Woche hat Bungie einen neuen Einblick in Stasis gewährt, die neue elementare Macht, die in Destiny 2: Jenseits des Lichts erscheint. Hüter nutzen die Dunkelheit, um die Stasis zu entfesseln und den Kampf zu kontrollieren, indem sie neue Fähigkeiten ausführen, wie z. B. Feinde einfrieren und sie an Ort und Stelle zersplittern.

Hüter, die Stasis nutzen, werden neue, passende Fokus-Namen annehmen, die ihre Hingabe zur Dunkelheit widerspiegeln:

  • Warlocks werden zu Schattenbindern, machen sich die Dunkelheit zunutze und zwingen dem Kampf ihren Willen auf.
  • Jäger werden zu Wiedergängern, schlagen hart und schnell zu.
  • Titanen werden zu Kolossen, sie kontrollieren den Boden und damit auch den Kampf.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Webentwickler, Technik-Nerd und Gamer aus Leidenschaft seit meiner Kindheit, mit einem Faible für die komplette "The Legend of Zelda"- und "Halo"-Reihe. Dazu fast keine Konsolengeneration ausgelassen und auch sehr interessiert an Indie-Games.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar absenden